Skip to main content

Die besten Rollroste und Rolllattenroste im Vergleich

Rollrost / Rolllatten – wo liegt der Unterschied?

Nicht selten erreicht mich die Frage, wo der Unterschied zwischen einem Rollrost und einem Rolllattenrost liegt.

Rollrost und Rolllattenrost

Nicht nur in der Werbung hat sich heutzutage eingebürgert, für ähnlich aussehende Roste unterschiedliche Bezeichnungen zu verwenden. Auch wir verwenden scheinbar zwei unterschiedliche Begriffe.
Doch Sie können beruhigt sein:

Zwischen einem Rollrost und einem Roll-Lattenrost besteht kein nennenswerter Unterschied. In den letzten Jahren werden beide Begriffe als Synonym für ein und dieselbe Bezeichnung verwendet.

Ein Rollrost als auch ein Rolllattenrost sind also genau das Gleiche.

Gegenüber einem Lattenrost liegt der klare Vorteil eines Rollrosts also vor allem bei dem deutlich günstigeren Preis.

Bauweise

Dafür werden bei dieser Art von Rost stabile Holzlatten aus Hartholz verwendet. Diese werden in aller Regel durch Kunststoffschnüre oder Textilbänder miteinander verbunden.

Natürlich haben Rollroste vor allem ein entscheidendes Merkmal. Sie lassen sich zusammenrollen und so praktisch und einfach transportieren, sowie lagern.

Nicht selten werden Rollroste deshalb als Matratzenunterlage für Gästebetten verwendet. Aber auch im alltäglichen Gebrauch lassen sich Rolllattenroste gut verwenden.

Die hier vorgestellten Rollroste sind allesamt gute bis befriedigende Roll-Lattenroste mit überzeugender Qualität.
Die hier vorgestellten Roste aus dem Rollrost Vergleich kannst du somit ohne weiteres kaufen, ohne eine Enttäuschung aufgrund technischer Mankos zu erleben.

Gerade wer jedoch häufig über Rückenschmerzen nach dem schlafen klagen muss, wird mit einem Rollrost nicht vollständig zufrieden sein. Durch die Holzlatten aus Hartholz federt ein solcher Rost nur in eingeschränkten Maße.

Bei Rückenleiden empfiehlt es sich daher, einen etwas stärker federnden Lattenrost zu kaufen. Weitere Informationen zum Thema Rolllattenrost finden Sie auch auf Wikipedia.

Welche Größen hat ein Rollrost?

Einen Roll-Lattenrost gibt es in den verschiedensten Größen. Die gängigsten Maße sind dabei:

70 x 200 cm; 80 x 200 cm; 90 x 200 cm; 120 x 200 cm; 140 x 200 cm

 

1. Platz

Der MaDeRa Rollrost XXL 

Der MaDeRa ist mit 23 extra stabilen Latten ausgestattet. Der Rost besteht aus Buchenholz und hat einen Leistenabstand von 3-4 cm. Er ist belastbar bis ca. 280 kg

Es sind aber eingebaute Auflageleisten im Bett erforderlich.

 

Madera Rollrost XXL mit 23 extra stabilen Leisten aus massiven Buchenholz, belastbar bis ca. 280 kg - Grösse 90x200 - 1

2. Platz

Lattenrost Rollrost Achat aus Buche

Der Rollrost Achat ist einer der besten Rollroste. Zunächst zeichnet sich der Rost durch ein klasse Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Außerdem ist der Rost überaus stabil und macht auch bei höheren Gewichtsbelastungen keine nervigen Quietsch-Geräusche.

Der Achat Rost ist allerdings nicht der einzige Rost im Test welcher überzeugte. Wir freuen uns wenn wir Ihnen behilflich sein können, den besten Rollrost für Sie zu finden. Damit Sie zu einem kleinen Preis angenehm und erholsam schlafen kannst.

 

3. Platz

Betten-ABC Rolllattenrost

Der Rollrost von Betten-ABC besteht aus 23 massiven Holzlatten, die eine Höhe von etwa 1,8 cm haben. Die Breite der 20 Holzleisten beträgt jeweils knapp 5,5 cm.

Der Rollrost lässt sich leicht transportieren und überzeugt aufgrund seiner Kompaktheit und der fehlerfreien Verarbeitung. Ein klarer Vorteil eines Rollrosts ist zudem die Tatsache, dass der Lattenrost nicht erst umständlich aufgebaut werden muss. Mehr zum Thema Rollrost können Sie auch hier erfahren.

Betten-ABC Premium Rollrost (Stabiles Erlenholz, mit 23 Leisten und Befestigungsschrauben, Größe 90x200 cm) - 1
  • schnell aufgebaut
  • sehr günstig
  • hält nur wenige Jahre
  • kein Vollholz

Hier finden Sie eine weitere Auswahl der besten Modelle auf Amazon!

Weiterführende Links zum Thema Roll-Lattenrost

Video: Rollrost richtig auflegen

Wie hilfreich finden Sie diesen Beitrag?

4.5/527 ratings
Print Friendly, PDF & Email

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *